Über uns

Deutsche Bank Prize in Financial Economics

Der Deutsche Bank Prize in Financial Economics – einer der höchstdotierten Ökonomiepreise weltweit – hatte zum Ziel, die internationale Vernetzung von Finanzwissenschaft und -praxis zu unterstützen. Er wurde von 2005 bis 2015 vergeben.

Der Deutsche Bank Prize in Financial Economics wurde von 2005 bis 2015 vom Center for Financial Studies in Kooperation mit der Goethe-Universität Frankfurt vergeben und vom Stiftungsfonds Deutsche Bank gefördert.

Der Preis hat Ökonomen geehrt, deren wissenschaftliche Beiträge die Forschung in den Bereichen Finanzen, Geld und Makroökonomie entscheidend beeinflusst haben. Der Stiftungsfonds Deutsche Bank hat die Auszeichnung mit 50.000 Euro dotiert. Eine international hochkarätig besetzte Jury wählte den Preisträger aus einer Vielzahl von Nominierungsvorschlägen von führenden Wirtschaftswissenschaftlern und Praktikern der Finanzwirtschaft aus aller Welt aus.

Sie haben Fragen zum Thema?

Sabine Kimmel
Sabine KimmelAssistant to CFS President

Sie haben Fragen zum Thema?

Sabine Kimmel
Sabine KimmelAssistant to CFS President

Downloads

Über uns